Spurensuche

Stolperstein-Initiative Eichkamp
Unter www.siedlung-eichkamp.de/stolpersteine finden Sie Informationen zu den ehemals in Eichkamp lebenden jüdischen Familien.

In der neuen CO-Galerie - vormals Amerika-Haus - nahe Zoo - ist eine interessante Ausstellung über die Fotografin Lore Krüger nur noch bis Mitte April zu sehen (www.co-berlin.org/lore-krueger-ein-koffer-voller-bilder).
Unter anderem fotografierte sie 1943 in New York den damals bekannten Rechtsanwalt Kurt Rosenfeld (Eichkampbuch S.193, Nachlass in der Akademie der Künste), der bis 1933 mit seiner Familie in Eichkamp, Lärchenweg 28, wohnte. Im Ausstellungskatalog und in ihrer Biografie ist zu lesen, dass sie mit seiner Tochter befreundet war und Kurt Rosenfeld ihr und ihrem Mann bei der schwierigen Flucht aus Deutschland half. Sie übersiedelte nach dem Krieg nach Ost-Berlin. Ihre Kinder "öffneten vor einiger Zeit einen Koffer" mit den in der Ausstellung erstmals zu sehenden Fotografien.
Der Schwiegersohn von Kurt Rosenfeld, der Rechtsanwalt Otto Kirchheimer, hatte seine Praxis im Zikadenweg 78. Ihm gelang 1934 mit seiner Familie die Flucht. Die Schwiegertochter Dr. Eva Rosenfeld, Ärztin im Krankenhaus Charlottenburg, wohnte im Zikadenweg 49. Sie versuchte 1942 in Berlin unterzutauchen, von ihr gibt es keine Spur mehr. Eine Enkelin in USA, Hanna Grossmann, hat eine Biografie der großen Familie geschrieben. siehe auch link: www.hannagrossman.com


Willkommen im Kommentarbereich der Eichkamp-News!

Kommentare sind in unserem Weblog sehr gerne gesehen, sofern sie einen sachlichen Bezug zum Ursprungs-Beitrag aufweisen und in Form und Inhalt die Grenzen von Anstand und guten Umgangsformen wahren.

Kritik IST erlaubt, allerdings sollte sie konstruktiv sein und nicht aus pauschalen Schmähungen bestehen.

Nicht (bei twoday.net) angemeldete Benutzer geben bitte zunächst ihren Namen ein (oder Adresskürzel) sowie im Feld »Url« die eigene Homepage-Adresse (falls vorhanden).
Danach tippen Sie bitte einfach drauf los, der Text wird dann automatisch als Kommentar auf der Hauptseite angezeigt.

Und nun freuen wir uns auf Ihren Kommentar!

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Betreff:

Text:

Zum Schutz vor maschinell eingetragenen Werbe-Kommentaren müssen nicht angemeldete Nutzer bitte noch die unten angezeigten, verzerrt dargestellten Buchstaben eintippen. ACHTUNG: Unbedingt auf den Link "Neues Bild" klicken, bevor Sie die Buchstaben eingeben. Wollen Sie öfter kommentieren, empfiehlt es sich, bei twoday.net ein Benutzerkonto anzulegen. Wie das geht, erfahren Sie hier.


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Suche nach Wörtern

 

Einen Beitrag schreiben ...

Die letzten 5 Kommentare

@Tim
Ja genau! Der Mann hat recht! Woher soll das Geld kommen?...
Barbara Mathis (Gast) - 9. Jul, 21:36
Top
Toller Beitrag und tolle Bilder. Danke für diesen...
Tina (Gast) - 6. Jul, 12:56
@Erdmännchen: aus...
@Erdmännchen: aus meiner Sicht muss man heute...
Tim (Gast) - 2. Jul, 12:48
Ich kann den sinnlosen...
Ich kann den sinnlosen Beitrag von Uwe nicht verstehen. Die...
Erdmännchen (Gast) - 4. Jun, 13:55
LÜÜL
...und am Sonnabend hat er aus seinem Buch gelesen,...
Uwe Neumann (Gast) - 20. Apr, 22:55

Archiv

März 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Impressum

Dieses Weblog wird vom Siedlerverein Eichkamp e.V. Zikadenweg 42a 14055 Berlin betrieben.

Bilder (C) photocase.com,
pixelio.de u.a.